ZUM KLABAUTERMANN . Ferienzimmer . Urlaub mit Hund . Ferienwohnung . Ferienappartement . Bungalow . Fahrradverleih . Ostseebad Göhren . Insel Rügen

Kurtaxe

Ferienzimmer

 | Ferienwohnung | 

Urlaub mit dem Hund

 | Ferienappartement



Kurtaxe



Vorbehaltliche Zahlung der Kurabgabe im Ostseebad Göhren

Sehr geehrte Gäste unseres Ostseebad Göhren,

die aktuelle Kurabgabesatzung der Gemeinde Ostseebad Göhren ist MUTMAßLICH rechtswidrig hinsichtlich ihrer Erhebung und Kalkulation.

Die Klage eines Gastes gegen die Kurabgabesatzung der Gemeinde Ostseebad Göhren vor dem Verwaltungsgericht Greifswald AZ: VG Greifswald 3A 84/13 ergab kein Urteil, weil dem Gastes kurz vor dem Urteil die eingeklagte Kurtaxe in Höhe von 5 (fünf) EUR zurückgezahlt wurde.

Die Klage des Gastes erfolgte u. a. mit der Begründung, dass die Kurabgabe auf Grund der Nichtveranlagung der Tagesgäste in der Kurabgabensatzung und damit der falschen und zu hohen Kalkulation für die Übernachtungsgäste des Ostseebades rechtswidrig sei.
Wie aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle verlautete, beabsichtigt nun eine renommierte Rechtsanwaltskanzlei eine Sammelklage interessierter Gäste des Ostseebades auf Rückzahlung bisher gezahlter Kurabgabe.

Unser UNVERBINDLICHER Tip: Gäste sollten die Kurabgabe nur unter VORBEHALT zahlen, und sich dieses auch von der Kurverwaltung bestätigen lassen.

Sollte daran Interesse bestehen, können Sie sich die Vorbehaltserklärung ausdrucken, ausfüllen und geben Sie ein Exemplar bei der Kurverwaltung Ostseebad Göhren, Poststraße 9 in 18586 Ostseebad Göhren ab. Lassen Sie sich dieses bitte auf einem zweiten Exemplar von einem Mitarbeiter der KV schriftlich bestätigen. Alternativ können Sie die Vorbehaltserklärung auch per FAX an 038308-667932 senden. Bitte lassen Sie sich dabei als Beleg ein FAX-Protokoll erstellen.

Bitte heben Sie unbedingt den Kurtaxschein als Beleg der Zahlung auf !!!

Alle Angaben sind natürlich UNVERBINDLICH und ohne Erfolgsgarantie. Dies stellt KEINE RECHTSBERATUNG dar! Einen Versuch sollte es aber allemal wert sein.

Es geht um IHR GELD und eine gleichberechtigte Behandlung aller Gäste des Ostseebades Göhren.

Folgendes Bild anklicken und sich öffnende PDF-Datei ausdrucken:


Vorbehalt Kurabgabe


-----------------------------------------------------------------------------------

Die Kurtaxe beträgt zur Zeit im Ostseebad Göhren

vom 01.05. bis 30.09.    2,80 EUR/Nacht/Gast
vom 01.10. bis 30.04.    1,50 EUR/Nacht/Gast
Kinder bis 17 Jahre kurabgabefrei

Achtung neu ab 01.01.2011:

für Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung (GdB)
von 80 beträgt die Kurabgabe

vom 01.05. bis 30.09.    1,40 EUR/Nacht/Gast
vom 01.10. bis 30.04.    0,75 EUR/Nacht/Gast


ganzjährig        0,50 EUR/Nacht/Hund


Befreiung von der Kurabgabe
Von der Kurabgabe sind freigestellt:
1. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.
2. Personen, die im Erhebungsgebiet in einem Ausbildungs- oder
Arbeitsverhältnis stehen und dieses der Kurverwaltung Ostseebad Göhren
durch eine Bescheinigung der Gemeinde Ostseebad Göhren nachweisen
können.
3. Nahe Verwandte von Personen, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im
Erhebungsgebiet haben, wenn sie ohne Vergütung in deren
Hausgemeinschaft aufgenommen werden. Dazu zählen: Eltern, Kinder,
Geschwister, Geschwisterkinder, Großeltern, Enkel, Schwiegereltern
sowie Schwager und Schwägerinnen 1. Grades. Das
Verwandtschaftsverhältnis ist der Kurverwaltung nachzuweisen.
4. Teilnehmer an den von der Kurverwaltung Göhren nach vorheriger
Antragstellung anerkannten Tagungen, Kongressen und Lehrgängen sowie
Dienstreisende für die ersten fünf Tage des Aufenthaltes.
5. Die notwendige Begleitperson von Schwerbehinderten. Der Nachweis durch
das Merkzeichen B auf der Vorderseite des Schwerbehindertenausweises
muss erbracht sein.
Kurverwaltung Göhren, Poststraße 9; Tel.: 03 83 08/66 79 0

Vorbehalt Kurabgabe
Vorbehalt Kurabgabe

UNSER AUSFLUGTIPP

Die Rügensche Kleinbahn, von den Einheimischen liebevoll "Rasender Roland" genannt, ist eine der ältesten noch aktiven dampfbetriebenen Schmalspurbahnen Deutschlands. Seit über 100 Jahren fährt sie auf der Strecke Putbus - Binz - Göhren und zurück. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts führte die Strecke sogar von Altefähr bei Stralsund bis Göhren. Neben den planmäßigen Abfahrten (im 2-Stundentakt) werden Sonderfahrten z.B. zu Ostern, Schuleinführung, Weihnachten und spezielle Themenfarten (Wasser & Dampf u.a.) angeboten. Dabei werden immerhin Spitzengeschwindigkeiten von über 30 km/h erreicht. Blumen pflücken verboten !